Kindertagespflege Blümchen
/

 

Motorische Förderung

Grobmotorik

Grobmotorik ist ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung, denn die weiterführende feinmotorische Entwicklung baut auf einer gut entwickelten Grobmotorik auf. 

Nur ein Kind, das genügend Bewegungserfahrungen im Bereich der Grobmotorik gesammelt hat, ist in der Lage, auch feinmotorische Fähigkeiten, wie schreiben oder Schnürsenkel binden, zu erlernen.              

Zur Förderung biete ich folgende Angebote an: 

  • Ballspielen – hier entnehme ich meine Ideen aus dem Buch „Fantasievolle Ballspielstunden für Krabbelmäuse“
  • Fangen spielen
  • Balancieren
  • Bobby Car fahren
  • Kriechtunnel
  • Klettern auf dem Spielplatz
  • Treppen steigen   
  • im Feld frei laufen    

Feinmotorik

Nachdem ein Kind sich im Baby- und Kleinkindalter vor allem Fähigkeiten der Grobmotorik aneignet, die Grundlage für die Entwicklung der Feinmotorik sind, werden mit zunehmendem Alter die feinmotorischen Bewegungsabläufe immer interessanter. Ein Kind will sich alleine anziehen oder mit Besteck essen wie die Erwachsenen. Dafür muss es seine Feinmotorik trainieren.

Folgende Spielideen trainieren die Feinmotorik spielerisch: 

  • Kneten
  • Turm bauen (Bauklötze, Duplo Steine, Töpfenpyramide)
  • Puzzle
  • Motorikschleife
  • Malen
  • Basteln
  • die Kinder draußen mit Steinen spielen lassen (Steine aufsammeln und in Behälter legen)
  • Fingerspiele